Urbane Nachhaltigkeit.

Gastbeitrag von Pierre Starkloff und Johannes Eich, schoenhaesslich.de

Während Nachhaltigkeit vor einigen Jahren noch ein Trendthema für Early Adopter und Ökos war, so ist es spätestens seit Fridays for Future vollkommen in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Zeit einen Blick auf einige besonders nachhaltige Aussteller der Ambiente zu werfen.


Aufgrund der unglaublich großen Ausstellungsfläche von über 300.000 m² der Ambiente, konnten wir unmöglich alle Marken und Produkte unter die Lupe nehmen. Dennoch haben wir hier eine Auswahl der interessantesten Nachhaltigkeitsgedanken der Ambiente 2020 aufgegriffen, die uns bei dem diesjährigen Besuch der Messe über den Weg gelaufen sind.

Heymat

Nachhaltige Fußabtreter von Heymat

Dänisches Design sollte man eigentlich nicht mit Füßen treten. Aber in diesem Fall können wir da eine Ausnahme machen. Heymat produziert durch Upcycling ein Produkt, dass jeder Haushalt gebrauchen kann. Die Fußmatten bestehen je nach Anwendungsgebiet und Härtegrad aus 50 bis 100 Prozent recyceltem Plastik.

Die Gewinner des German Design Award 2020 sind sehr robust und bestechen durch ihre geometrische Formgebung. Ein fein abgestimmtes Farbkonzept und künstlerische Motive machen sie zu einem besonderen Entrée für dein Zuhause und diesen Blogbeitrag. Willkommen Nachhaltigkeit!

Wiederverwendbare Behälter von SoL Cups

Reuse it: Ein absolutes Trendthema und auf der Ambiente zahlreich vertreten, sind nachfüllbare Behälter, Tassen und Flaschen. Besonders ins Herz geschlossen haben wir die australische Marke SoL Cups.

Die mundgeblasenen Gläser sind nachhaltig produziert und die vielfarbigen Handgriffe aus BPA-freiem Silikon. Das heißt, hier werden keine Weichmacher oder fossilen Rohstoffe verwendet, um die stylischen Trinkbehälter zu produzieren. Ein zeitgemäßer Wegbegleiter für deinen durstigen Alltag.

SoL Cups
Soapbottle

Unser Sustain-Highlight bei den „Talents“: Verpackungen aus Seife

Mehr als Nachhaltigkeit, lieben wir frische Talente, die mit ihren Ideen versuchen, die Welt zu verändern. Das klingt erst einmal hochgestochen, aber Jonna Breitenhuber, die Gründerin von „Soapbottle“, könnte mit ihrem Produkt tatsächlich eine Vorreiterin für nachhaltige Verpackungen sein.

Jeder erwachsene Mensch verwendet circa eine Flasche Shampoo im Monat und was übrig bleibt, ist eine leere Plastikflasche, die in den Müll wandert. Soapbottles sind wie der Name schon sagt, Verpackungen aus harter Seife, in die Flüssigshampoo gefüllt werden kann und die nach Gebrauch als Handseife weiterverwendet werden können. Zero Waste und unser Highlight im Bereich Nachhaltigkeit auf der diesjährigen Ambiente.

Shanmei Yao

Akinod lässt Plastikbesteck der Vergangenheit angehören

Dass Plastikbesteck ziemlich unökologisch ist, hat inzwischen auch die EU verstanden und mit einem Gesetz gegen die Verwendung von Einwegplastik ein Gesetz verabschiedet, dass ab 2021 in Kraft tritt. Während manche noch etwas Zeit zum Umdenken benötigen, hat Akinod bereits ein Produkt in der Besteckschublade, dass nur darauf wartet verwendet zu werden.

Messer, Gabel, Löffel besonders robust und mit magnetischer Steckverbindung perfekt für unterwegs geeignet. Das dreiteilige Set ist dabei nicht nur funktional, sondern ein absolutes Lifestyleprodukt, denn die Griffe gibt es in unterschiedlichen Variationen von Holz bis Dschungelmotive und Flower Power.

Akinod

ArtCycling mit einer Botschaft

Fast genauso wie die „Talents“ haben wir die Themenwelt für brasilianisches Design gefeiert. Während manche Designer Nachhaltigkeit bereits direkt in die Machart ihrer Möbel einfließen lassen, geht Bianca Barbato noch einen Schritt weiter. Aus vergoldetem Abfall und versilberten Altmöbeln kreiert sie eine surreale Welt zwischen Vergangenheit und Moderne.

Dabei entstehen Tische aus alten Plastikflaschen, Kunstobjekte aus ausgedrückten Zahnpastatuben und Leuchten aus zertretenen Getränkedosen. Abgesehen von dieser Kunstinstallation ist die gebürtige Brasilianerin eine der angesagtesten Möbeldesignerinnen ihres Heimatlandes.

Bianca Barbato
EcoFurn

100% nachwachsende Gartenmöbel von EcoFurn

Ich und mein Holz. Zum Glücklichsein benötigt man manchmal nur einen bequemen Liegestuhl und das Rauschen des Windes in den Blättern. So fühlt es sich ungefähr an, als wir den Messestand von EcoFurn betreten.

Außenmöbel reduced to the Max. Unterschiedliche finnische Hölzer durch ein intelligentes Stecksystem mit einem Strick verbunden zu einem multifunktionalen Sitzmöbel. Auf den Liegestühlen von EcoFurn findest du in zwei Positionen deinen Platz in der Natur und kannst sie im Handumdrehen zusammenklappen und verstauen.

Urbane Zukunft

Die urbanen Früchte von Schoenhaesslich findest du auch nächstes Jahr wieder auf der Ambiente. Vielleicht regt dich der Beitrag etwas an, stärker über nachhaltige Produkte nachzudenken, denn inzwischen bedeutet Nachhaltigkeit nicht immer gleich auch Kompromisse und Abstriche in Kauf nehmen zu müssen. Eigentlich muss man nur die richtigen Produkte kennen.

Pierre Starkloff und Johannes Eich
Entdecken Sie noch mehr Ambiente-Highlights von Pierre und Johannes: Schoenhaesslich




Titelbild: Lappa Studio
  • Dieser Blog ist für alle, für die die Ambiente mehr ist als eine Messe.
    Hier gibt es auch außerhalb der Messetage jede Menge Infos, Inspirationen, Trends und Styles.
    Verpassen Sie keinen neuen Beitrag. Tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

    This blog is for anyone who sees Ambiente as more than just a trade fair.
    It gives lots of information, inspiration, trends and styles before, during and after the event.
    Don’t miss a single new post. Enter your e-mail address here.

    Die neuesteten Trends und internationale Styles?
    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Ambiente Blog.

    Looking for the latest trends and international styles?
    Keep up to date with the Ambiente Blog.

    Das ist ja interessant!

    Verpassen Sie keinen neuen
    Blog-Beitrag.

    That’s really interesting!

    Don’t miss a single new
    blog post.