ambiente-blog-bienen-huissoud
buckingham_titelbild

Ambiente Gastbloggerin und Interior Design-Expertin Julia Buckingham aus Chicago weiß, wie der Hase läuft – oder vielmehr – was ein Schaf für ein perfektes amerikanisches Zuhause tun kann. Um ihre Philosophie – „die Schönheit liegt im Unerwarteten“ – kennenzulernen, waren wir mit ihr auf der Ambiente unterwegs. Sie hat uns mit ihrer Begeisterung und ihrem Stilgespür überzeugt, weshalb wir sagen: Walk in Beauty! Weiterlesen ›

skandivaien_titel

Design aus Skandinavien hat eine ganz eigene Sprache: Sie ist klar, geradlinig, zeitlos und bietet immer wieder Reminiszenzen an die Schönheit der Natur. Ikonen wie Arne Jacobsen oder Hans Wegner prägen bis heute die Interieurs weltweit, wichtige Trends in Architektur sowie Möbel-, Dekor- und Lichtdesign gehen auf die gestalterische Simplizität aus dem Norden Europas zurück. Auch die Produktwelten der Ambiente 2015 boten wieder viel Schönes und Praktisches mit dem gewissen skandinavischen Etwas. Weiterlesen ›

barhopping_titel

Der Countdown für die Ambiente läuft. Dann wird Frankfurt wieder zum internationalen Treffpunkt für Designer, Kreative, Trendspotter und Hersteller von schönen Dingen aus der Welt der Konsumgüter. So vielfältig wie die Eindrücke, die man auf der Messe gewinnen kann, gestaltet sich auch die Frankfurter Bar-Szene. Wir präsentieren eine bunte Auswahl an Hotspots, in denen man nicht nur exzellente Drinks genießen kann, sondern dem typischen Frankfurt-Mix aus Bankern und Börsianern, Messegästen, Touristen und waschechten Frankfurtern, Jung und Alt sowie den Schönen der Nacht, den Paradiesvögeln und den Schlafwandlern begegnet. Willkommen beim Barhopping durch das Frankfurter Nachtleben! Weiterlesen ›

hotelbar_titel

Frankfurt am Main wird bekanntlich auch Mainhattan genannt. Und das nicht nur wegen der Skyline. Denn das multikulturelle Flair, das die Mainmetropole prägt, trägt ebenfalls zum Image einer weltoffenen und kosmopolitischen Stadt bei. Zu Messezeiten etwa, wie auch demnächst während der Ambiente, herrscht in Frankfurt internationaler Hochbetrieb. Tagsüber in den Messehallen, abends in den Bars der Hotels. Wo man „after work“ bzw. „after fair“ besonders gute Drinks genießen und spannende Menschen treffen kann, verraten wir hier. Weiterlesen ›