Frankfurt am Main wird bekanntlich auch Mainhattan genannt. Und das nicht nur wegen der Skyline. Denn das multikulturelle Flair, das die Mainmetropole prägt, trägt ebenfalls zum Image einer weltoffenen und kosmopolitischen Stadt bei. Zu Messezeiten etwa, wie auch demnächst während der Ambiente, herrscht in Frankfurt internationaler Hochbetrieb. Tagsüber in den Messehallen, abends in den Bars der Hotels. Wo man „after work“ bzw. „after fair“ besonders gute Drinks genießen und spannende Menschen treffen kann, verraten wir hier. Weiterlesen ›

Allein die Nominierung gilt als Ritterschlag in der Design-Landschaft. Denn wen die hochkarätige Fachjury vom Rat für Formgebung für den German Design Award auswählt, hat nicht nur die Chance auf einen der begehrten Preise, sondern auch darauf, gestalterische Maßstäbe zu setzen. National und international. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf den German Design Award 2015. Weiterlesen ›

Räume zu gestalten, bedeutet für ihn, Lebensräume zu kreieren. Der Mensch soll zur Ruhe kommen und neue Kräfte sammeln sowie in den Austausch mit anderen treten können. Wie er das macht, demonstriert Jason Miller in Kürze bei der Ambiente. Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Lifespace Lounge des US-Designers. Weiterlesen ›

Nachhaltigkeit, Entschleunigung, Besinnung auf das Wesentliche, kurzum: zurück zur Natur. Dieser Trend greift zurzeit in allen Lebensbereichen und zählt auch zu den Themen der Ambiente 2015. Wie er in der Hotellerie umgesetzt wird, veranschaulicht Frankfurts erstes und einziges Bio-Hotel. Ein Besuch in der Villa Orange. Weiterlesen ›

Ein lauer Nachmittag auf der Terrasse mit einem guten Glas Wein, ein gemütlicher Abend vor dem Kamin bei einem edlen Cognac – für viele ist sie in solch genussvollen Momenten die perfekte Begleitung: die Zigarre. Ob kurzer Stumpen oder eleganter Zigarillo, ob stark oder schwach – wer was bei welcher Gelegenheit raucht, bleibt jedem Aficionado selbst überlassen. Was man noch zum stilvollen Rauchen benötigt? Das passende Equipment, das bei der Ambiente 2015 Teil der Produktwelten sein wird. Und: Genug Zeit für den Genuss. Weiterlesen ›