Ambiente-Kids-World-Headerbild

It’s a Kids’ World – Design, das die Fantasie anregt.

Kinder entdecken die Welt am liebsten spielerisch. Je mehr Inspiration wir ihnen im Alltag bieten, desto besser entwickeln sich ihre motorischen, sensorischen und intellektuellen Fähigkeiten. Mit den fantasievollen Einrichtungs- und Deko-Ideen sowie der bunten Vielfalt an Spielsachen, die wir bei der Ambiente entdeckt haben, ist es ein Leichtes, den Wissensdurst und die Lust am Lernen der Kleinen zu stillen. Da wäre man selbst gerne wieder Kind!

Jugend forscht   
Seilspringen, Gummi-Twist, Murmelnspielen, auf Bäume klettern. Kinder aus der Prä-Internet-Ära scheinen bewegungsfreudiger gewesen zu sein als unser heutiger Nachwuchs, der schon mit Smartphones und Tablets umgehen kann, bevor die Milchzähne ausgefallen sind. Doch das muss nicht sein. Denn Kinder sind heute wie damals wissbegierige kleine Forscher und Entdecker, und die neuen Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, sind allenfalls eine Ergänzung zu den wichtigsten Lehrmaterialien seit jeher: Neugier und Fantasie. Und wenn man dafür noch die richtigen Motivatoren hat, wie die vielen bunten Neuheiten, die auf der Ambiente präsentiert wurden, dann wird Lernen zum Riesenspaß.

Lustige Appetitmacher
So richtig spaßig ist Essen bzw. das Erlernen von Tischmanieren für Kinder nicht immer. Mal haben sie einfach keine Lust aufs Frühstück, mal finden sie das Gemüse auf dem Teller so gar nicht lecker, mal will es einfach nicht gelingen, mit Messer und Gabel richtig umzugehen. Leichter machen es kindergerechtes Geschirr und Bestecke. Und wenn diese dann auch noch mit Motiven wie Biene Maja und Mickey Mouse versehen sind, dann schmecken selbst Möhren und Broccoli. Frühstücksmuffel (auch Erwachsene) freuen sich über ihr weichgekochtes Ei aus dem lustigen Eierbecher mit Küken-Füßen und putzigem Wärmer in Form von Ritter-Helm, Hähnchen und Co. Müsli wird zum Vergnügen, wenn es in einer knallbunten Schüssel serviert wird und man es mit dem „Flugzeug“-Löffel oder per „Traktor“ in den Mund „befördert“. Auch das Pausenbrot – oft ein leidiges Thema für Eltern, die nie sicher sein können, ob die lieben Kleinen es tatsächlich gegessen haben – wird mit dem richtigen Packaging zum Fun-Food to go: farbenfrohe Boxen, Dosen und Getränkeflaschen mit Comic-Prints halten die Wegzehrung frisch und machen Lust aufs Aufessen.

Kinder-Holz-Nachhaltigkeit-Geschirr-Loeffel-1

Lehrmaterial Spaß
Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen! Auch das müssen die Kleinen lernen. Und auch das kann richtig lustig sein. Wenn die Zahnbürste in einer verspielten Halterung in Form eines Segelschiffs, eines Leuchtturms, einer Palme oder eines Liegestuhls auf Junior wartet, dann wird das Bad zur großen weiten Welt und das Putzen zur Reise in spannende Gefilde.

Erwachsen werden, Kind bleiben
Das Sparen zu lernen, ist ebenfalls etwas, mit dem man nie früh genug anfangen kann. Und auch dies sollte spielerisch geschehen – schließlich wissen wir ja, dass dieser Akt der Vernunft im Erwachsenenalter nicht immer für Vergnügen sorgt. Der Evergreen dafür ist die gute alte Sparbüchse, die natürlich längst nicht mehr nur in Gestalt von Schweinen daherkommt, sondern in allen erdenklichen Formen und Farben. Besonders lustig fanden wir die quietschbunten Spar-Wale mit positiver Botschaft: „Save the Whales“. Denn Kinder sollten nicht nur begreifen, dass das selbst ersparte Spielzeug gleich doppelt glücklich macht, sondern auch, dass Besitz mit Verantwortung einhergeht und nicht selbstverständlich ist. Ihr Kind liebt Tiere? Dann motivieren Sie es dazu, einen Teil des Ersparten dem Tierheim zu spenden oder für einen Besuch im Zoo zu „investieren“. Teilen ist nämlich nichts, was Kinder erst lernen müssen, sondern, ganz im Gegenteil, etwas, das sie mit dem Älterwerden verlernen können.

Kinder-Geschenk-Zahnbuerste-Spardose-2

Villa Kunterbunt
Zurück zum Spielen, der Basis für die Entwicklung von Kreativität, Wissbegierde und Freude am Lernen: Auf der Ambiente weckte eine schier unendliche Vielfalt an spannenden Spielsachen und intelligenten Kombinationen aus Home-Dekor und Spielspaß das Kind in uns und unterstrich, dass es nie zu früh ist für gutes Design. Allen voran überzeugten uns Klassiker wie Puppenwagen, Spielzeugherd oder Indianer-Tipi sowie bezaubernde Kleinmöbel für die Lieblinge unserer Lieblinge wie Bettchen oder Schrank – modern interpretiert und absolut kompatibel für Familien, die auch beim Interieur für die Kleinsten Wert auf Qualität und Stil legen. Gefertigt aus Echtholz und Biomaterialien in hübschen Bonbonfarben und Naturtönen machen sie das Kinderzimmer zur Villa Kunterbunt, in der sogar das Aufräumen zum Spielspaß wird. Auch Bauklötze zählen nach wie vor zu den wichtigsten Gadgets zum Erlangen sensorischer und motorischer Fähigkeiten und gefallen uns am besten aus Holz. So können die ganz Kleinen das Lernen auf natürliche, schadstofffreie Weise mit allen Sinnen genießen, und Abc-Schützen werden zu Wortakrobaten, die ihr Kinderzimmer mit ihren neu erlernten Worten „dekorieren“.

Kinder-Holz-Nachhaltigkeit-Geschenk-Spielzeug-3

Freude selbstgemacht
Zu guter Letzt der wohl größte Spiel- und Lernspaß, dem auch die meisten Erwachsenen nie wirklich entwachsen und der zudem voll im Trend liegt: dem Selbermachen. Schließlich hat Papa beim Bau des Baumhauses mindestens genauso viel Spaß wie der Nachwuchs, und wer schon mal mit Kindern gebacken hat, weiß, dass die Freude dabei auch das größte Küchenchaos wieder wettmacht. Besonders toll fanden wir auf der Ambiente Bastelbausätze aus Pappe, mit denen sich Spielzeug, Accessoires, Deko und sogar Kleinmöbel wie Stühle oder Tische selbst gestalten lassen. Da wünschen sich die Großen doch glatt, den kleinen Nachwuchsdesignern beim Bauen und Anmalen der lustigen Häuser, Autos, Raketen oder Mobiles assistieren zu dürfen. Auch ganze Landschaften und Städte, Spielszenen oder Phantasie-Kreaturen lassen sich so nach Lust und Laune kreieren. Ganz gemäß dem Motto „Wir machen uns die Welt, wiede wiede wie sie uns gefällt“. Unser Fazit bei so vielen tollen Ideen und kinder- sowie familiengerechten Trends: It’s a Kids‘ World! Eine Welt, in die auch wir uns gerne öfter einladen lassen.

Kinder-Pappe-Nachhaltigkeit-Deko-Spielzeug-4

Das könnte Sie auch interessieren