Socken verboten! Geschenke für Kids.

Socken gehören an den Kamin, nicht unter den Weihnachtsbaum! Besonders Kinderaugen sollen an den Feiertagen leuchten. Wer sich frühzeitig umschaut, der erntet mit Geschenkideen wie diesen Begeisterung statt langer Gesichter.

Wir alle kennen sie noch: Verwandte, von denen man an den Weihnachtstagen mit kratzigen Pullovern, Socken und feuchten Küssen auf die Wange bedacht wurde. Richtiges Schenken will eben gekonnt sein. Damit man nicht selbst unfreiwillig zum Feiertagsschreck wird und Gefahr läuft, bei den Kleinen mit unliebsamen und unüberlegten Geschenken in Erinnerung zu bleiben, lohnt es sich, frühzeitig nach individuellen und außergewöhnlichen Geschenkideen Ausschau zu halten. Gerne helfen wir mit ein paar tollen Vorschlägen.

Natürlich Natur
Noch immer der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum ist das gute alte Schaukelpferd, das als Motiv auf Karten, in Liedern, Gedichten und sogar als Christbaumschmuck eng mit Weihnachten verknüpft wird. Hochwertig aus Echtholz gearbeitet, schaukeln auf seinem Rücken auch gerne mehrere Generationen von Kindern, und so bleibt auch der Schenkende lange in Erinnerung. Generell sind Naturmaterialien bei Geschenken für die Jüngsten noch immer gefragt. Für Kids, die weniger mit Pferden anfangen können, gibt es etwa das I-Woody von Donkey Products. Ein Smartphone aus Holz, das sich mit Kreide immer wieder neu beschreiben lässt. Früh übt sich, wer in der digitalen Welt bestehen will. Wenn zusätzlich die Optik so überzeugt, wie bei dem von Sebastiaan Eerhart entworfenen Retro-Schreibtisch, dann machen es sich selbst Mama und Papa hier gerne mal mit ihrem Laptop bequem.

klassiker-holz-nuetzlich-spass

  • 1  Schaukelpferd von Kay Bojesen
  • 2  Tablett und Teller von Doiy
  • 3  Kinderteppich von Bloomingville
  • 4  Größenlineal von Design Letters
  • 5  Kissen von Sebra
  • 6  Holzspielzeug von Donkey Products
  • 7  Lätzchen von Julica Design
  • 8  Bettwäsche von eatsleepdoodle
  • 9  Aufbewahrungsbox von Room Copenhagen
  • 10  Schreibtisch von Dutch Deluxes
  • 11  Aufhänger von Muskhane
  • 12  Spitzer von Monkey Business

Nützliches mit Spaßfaktor
Ansonsten gilt: Wer bei Kindern und Eltern gleichermaßen punkten oder den eigenen pädagogischen Auftrag nicht außer Acht lassen will, der achtet besonders bei Geschenken für die Jüngeren darauf, Nützliches mit einer gehörigen Portion Spaß zu verbinden. Bettwäsche? Ja, aber dann bitte zum Anmalen, wie beim lustigen Kissenbezug von eatsleepdoodle. Vielleicht bleibt dann auch die Wohnzimmerwand unberührt. Denn wir wissen doch selbst nur zu gut, dass alles, was eigentlich nicht angemalt werden darf, noch immer den größten Reiz ausübt. Das süße Strickkrokodil aus Baumwolle hingegen ist praktische Bettumrandung für Säuglinge, bleibt aber kuscheliger Spielkamerad und Schlaftier, wenn die Kleinen etwas älter werden. Langlebigkeit heißt hier das Stichwort. Zwar gibt es keine Garantie, dass Brokkoli und Rosenkohl plötzlich besser schmecken – sicher ist aber, dass der wilde Tiger-Teller samt Tablett von Doiy für mehr Spaß beim Essen sorgt und die Raubtierfütterung für alle Beteiligten leichter macht.

Praktisches trifft Pop
Was für die Jüngeren der Spaßfaktor, ist für Teenager der Coolnessfaktor. Damit es keine langen Gesichter unterm Baum gibt, trifft Praktisches im besten Falle auf Pop und kommt in entsprechend ausgefallener Optik daher. Ob Pinnwand im Skateboard-Design, Tischtennisschläger mit Comic-Print oder Behälter im Darth Vader-Look – Hauptsache nicht langweilig. Mädels dürften sich sehr über die Handy-Tasche von O.Jacky freuen, mit der das Smartphone immer griffbereit ist. Und die süßen Ohrringe im Rentier-Style sind absolut weihnachtstauglich. Mit dem kultigen Papier-Globus von Palomar zum Selberbauen, kann man seine Freunde beeindrucken und mittels kleiner Pins zeigen, wo auf der Welt man bereits unterwegs war. Wenn das nicht cool ist …

praktisch-pop-teenager-cool-aussergewoenlich

  • 13  Armbanduhr von I Like Paper
  • 14  Sonnenbrille von Papier Tigre
  • 15  Tischtennisschläger von Donkey Products
  • 16  Handy-Tasche von O.Jacky
  • 17  Behälter von Room Copenhagen
  • 18  Wanduhr von Progetti
  • 19  Tischlampe von And Bros
  • 20  Rucksack von Loqi
  • 21  Papier-Globus von Palomar
  • 22  Ohrringe von Lene Lundberg
  • 23  Handy-Nachtlicht von Peleg Design
  • 24  Pinnwand von Doiy

Außergewöhnliche Zeiten
Auch die Armbanduhr von I Like Paper und die Wanduhr von Progetti verbinden Nutzen mit ansprechendem Design. Verblüffend ist das Material – beide Uhren sind aus Pappe hergestellt. Während die wasserabweisende Uhr fürs Handgelenk durch die Illustration der Künstlerin Martha van Maydell besticht und sich für Jungs und Mädels gleichermaßen eignet, überzeugt das Modell für die Zimmerwand durch seine Form und den kleinen Kuckuck, der durch die obere Öffnung lugt. Der Clou: Wird das Licht ausgeschaltet, bleibt das Vögelchen stumm. Apropos Licht – die Schreibtischlampe von And Bros ist auch ein echter Hingucker und besteht natürlich aus Pappe. War doch klar, oder?