Vorfreude: Update und Newcomer.

Das Warten auf die Show hat ein Ende. Ab Freitag, 12. Februar, geht das Ambiente Blog Team fünf Tage auf Entdeckungstour, unterwegs im internationalen Kosmos der Ambiente in Frankfurt. Alles fließt, auch Trends und Designs verändern sich. Wir freuen uns auf inspirierende Design-Highlights, italienische Momente und die angesagten Blau- und Pastelltöne. Was kommt, was bleibt und was noch besser wird, wir haben es auf dem Schirm. Das Blog Team bereitet sich auf eine Mega-Show vor, im Blick die Trends und Lifestyles, erstaunliche Entwicklungen und Talente in Bestform. All das spiegelt unsere Art zu leben: frei, optimistisch und wertschätzend.

Erlebbare Stilwelten
Die vier vom Frankfurter Stilbüro bora.herke.palmisano bestimmten Themenwelten für die Ambiente 2016 heben Garanten für Zufriedenheit hervor, allein die Titel der Welten lesen sich wie ein Manifest für das Schöne und Wahre, für gelebte Inspiration und Stil. Beim Thema „Artisanal Gardening“ geht es um die Verschmelzung von Indoor und Outdoor, und darum, die Natur ins Haus zu holen. Hier erwarten wir viel Flora und natürliche Materialien. Hochkarätiges minimalistisches Design, auch vernetzte Hausgeräte, verspricht die Stilwelt „Functional Simplicity“. Da dürfte besonders im Bereich Kitchen Trends (Halle 1.1 und 1.2) einiges zu finden sein, denn die Küche ist nach wie vor als Genusswerkstatt sowie Statussymbol hoch geschätzt. Retro und futuristisch, geht das – zusammen? Ja, weiß die Stilwelt „Futuristic Couture“ und will unter anderem neue, innovative Verfahren vorstellen, die völlig anderes Design ermöglichen. Ganz klar zeichnet sich die Sehnsucht nach wertiger Handarbeit ab; mit dabei ist viel Holz. Frech und unbekümmert möchte wiederum die Stilwelt „Composing Freedom“ auf die Pauke hauen. Wir werden sehen, ob Streetstyle mit dem wieder beliebten farbstarken Charme der 80er Jahre harmoniert.

Ambiente_Stilwelten_01

Italia, bacio dolce
Benvenuto! Herzlich willkommen! Als fünftes Partnerland ist diesmal Italien zu Gast – wir finden, eine echte Grand Dame des Designs. In dem Land, wo aus kleinen Manufakturen große Haute Couture-Unternehmen wie Fendi, Gucci & Co. erwuchsen und wo selbst Pasta in rund 200 verschiedenen Formen vorkommt, kreieren Designer wegweisende Ästhetik. Ein Star unter ihnen ist Paola Navone: Die Mailänderin gestaltet in Halle 4.1 die Ambiente Sonderschau „Dolce Vita“. Ihr Designkollege Guilio Iacchetti zeigt in dem von ihm entworfenen Café „Rimini Rimini“ in Halle 8.0, wie Strandambiente à la Art Déco der 20er Jahre die Laune hebt. Warum nicht ein bisschen nostalgisches Urlaubsfeeling? Liegestühle wird es dort auch geben.

Ambiente_Italien_02

Some like it gourmet
Apropos dolce vita. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Erdbeerlikör auf Grappa, Haselnuss-Senf und feine Pestos sowie duftende Tee- und hingebungsvoll schmelzende Schokoladenkreationen. Nicht nur damit lockt der Ambiente Gourmetshop bei seiner Premiere in Halle 1. Die Aussteller wollen zeigen, wie viel Potenzial in ungewöhnlichen Geschmackskombinationen und traditionellen, teils vergessenen Herstellungsverfahren steckt. Bestes Gourmet-Beispiel: kalt „gebrühter“ Kaffee, gerade der Renner in den USA und vielleicht auch bald bei uns.

Ambiente_Newcomer_Gourmet_03

„Talents & Next“
Neugierig sind wir auch auf die Ambiente „Talents und Next“-Teilnehmer, jene Newcomer und Jungdesigner, die in einem der gleichnamigen Förderareale ihre Ideen präsentieren. Einige von ihnen haben bereits schon Markterfahrungen. Bereits bei der Ambiente im vergangenen Jahr waren wir verblüfft, wie bei „Talents & Next“ ein gutes Thema eine hochwertige junge Form nach sich zieht.

Ambiente_Talents_Next_04

Ethical Style
Stichwort Nachhaltigkeit. Auch bei dieser Ambiente ein großes Thema. Nun gibt der neu konzipierte Messeführer „Ethical Style Guide“ noch schnellere Orientierung, um umwelt- und ressourcenschonend produzierende Aussteller zu finden. Der Designspezialist Koziol aus dem hessischen Odenwald ist dahingehend ebenso klassifiziert wie die spanische Glasmanufaktur „La Mediterranea“, die ausschließlich mit Recyclingglas arbeitet. Natürlich kommen wir am Dauerbrenner Upcycling nicht vorbei. Hier kündigt sich mehr Laufsteg-Glamour an. Ob das bei ausgedienten Segeln, alten Armeestoffen und Dosenverschlüssen gelingt? Wir lassen uns überraschen.

And finally …
Im Kosmos Ambiente tun wir – das Blog Team – das, was wir lieben: für unsere Leser starke Statement-Farben, Styling-Tipps, spannende Trendstories und die besten Ideen der besten Designer der Welt bündeln. Wir fragen kreative Menschen, wie sie leben, wohnen und arbeiten, wir machen tolle Fotos und vieles mehr. Let’s get the show started!

  • Dieser Blog ist für alle, für die die Ambiente mehr ist als eine Messe.
    Hier gibt es auch außerhalb der Messetage jede Menge Infos, Inspirationen, Trends und Styles.
    Verpassen Sie keinen neuen Beitrag. Tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

    This blog is for anyone who sees Ambiente as more than just a trade fair.
    It gives lots of information, inspiration, trends and styles before, during and after the event.
    Don’t miss a single new post. Enter your e-mail address here.

    Die neuesteten Trends und internationale Styles?
    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Ambiente Blog.

    Looking for the latest trends and international styles?
    Keep up to date with the Ambiente Blog.

    Das ist ja interessant!

    Verpassen Sie keinen neuen
    Blog-Beitrag.

    That’s really interesting!

    Don’t miss a single new
    blog post.