Glorious Home Stars.

Keytrend „Tasteful Residence“ oder: Bühne frei für zeitgemäße Interior-Opulenz! Hauptrollen spielen einerseits pure Linien und andererseits raffinierte Oberflächen und sinnliche Farbstorys – gemeinsam sorgen sie für visuelle Signifikanz. Entdecken Sie meisterliches Design und elegante Eyecatcher, die das Erfolgsrezept dieser Ästhetik lüften.

Der gute Ton

Es gibt gute Nachrichten für Fans von Keramik. Geschirr mit einem handwerklichen Charme bleibt auch künftig ein wichtiges Accessoire auf feinen Tafeln und in jungen Restaurants. Hinter dem bodenständigen Handmade-Look, jetzt stark bei Porzellan- und Keramikherstellern aus Asien vertreten, steht die Idee vom ideellen Wert des Unikats, wie sie sich in vielerlei Ausprägung in der Trendwelt „Tasteful Residence“ äußert.

Becher von Wajimanuri Studio Raku / Densan
Becher von Kisen by Yotsukawa Seisaksho
Kaminset von Eldvarm

Das Einzigartige, Überraschende und Subtile, versammelt in einer alltagstauglichen Wunderkammer, steht für die Kunst des modernen Lebens. Denn wer wollte schließlich im eher kühlen Urbanen nicht umgeben sein von ausgesuchten Dingen, die einladend und wohlig wirken? Der Trend zeigt die Erscheinungsform mit dem höchsten Komfort. Und dabei verkörpern selbst so handfeste Lifestyle-Utensilien wie Kaminset und Feuerschale eine Haltung. Beides ist regional produziert und aus recycelten Materialien.

Neues aus dem Glaspalast

Farbiges Glas und polierte Oberflächen erleben ein großes Revival. Gläser, Flakons und Kristall-Geometrien transportieren ungewöhnliche Farbtiefe und Intensität. Zartes Libellengrün, dunkles Grün, wie man es von traditionellem Waldglas kennt, nobles Violett, kombiniert mit Gold, und helle Erdtöne wirken dabei narrativ – alles hat Charakter und Geschichte.

Gläser von Riedel, Toyo-Sasaki und Zwiesel // Bar-Set von Robert Welch

Hausbar und Barwagen finden aus dieser Fülle reizvolle Ausstattung. Nimmt der Glasbläser im Herstellungsprozess die Steuerung bewusst zurück, können durch das frei schmelzende Glas wunderbare skulpturale Objekte entstehen, flirrend schöne Schreine, als hätte sich die Hitze der Sommersonne in die Form gebrannt. Auch Deckenleuchten aus farbigem Glas sind Teil dieses Trenduniversums. Auffallend ist die enorme Bandbreite – einmal formreduzierte Leuchtstars und dann wieder aufsehenerregende Designs, etwa mit üppigen Applikationen aus Halbedelstein-Platten.

Glas-Dose von Reflections Copenhagen
Schale und Beistelltische von Zieher
Deckenlampe von Serax
„geschmolzene“ Vase von Jihye Kang

Erzählende Schätze

Was haben Colliers und Schmuckanhänger mit Küchenmessern und Besteck zu tun? Auf den ersten Blick wenig. Beim Keytrend finden wir jedoch beste Gründe, um von einer großen Stilfamilie zu sprechen. Da ist die besonders intensive Forschung der Designer und Handwerker bei Material und Form, die beiderseits spürbar ist. Wir sehen filigrane Lösungen, unter anderem Ohrhänger, die wie kostbare archäologische Funde wirken. Auch hochromantische Colliers aus Papierblüten kommen vor.

Schmuck von Zenza
Blüten-Collier von Based on Roots
Messer von Cangshan Cutlery, Kai Corporation und Nesmuk // Besteck von Verdier Manufacture // Brett von knIndustrie
Wasserkocher von Alessi

Weiter erkennt man mystische Zitate und bei den langlebigen, handgeschmiedeten Messern das Formverständnis eines Urtyps, welcher rund 3.500 Jahre alt ist. Nobles Küchen-Highlight stellt außerdem ein elektrischer Wasserkocher in geheimnisvollem Schwarz dar, der die schon lange aus der Mode bekannte Plissee-Faltoptik aufgreift. Schwarz und Gold sprechen in dieser Trendwelt eine sehr sinnliche Sprache.

Besteck von Satomi Suzuki Tokyo // Teller von Uccellino
Vasen von F&H und Kisen by Yotsukawa Seisaksho // Thermoskanne von Stelton // Gläser von Toyo-Sasaki und Wik & Walsøe

Orange is the new glam

Ist Glamour gemütlich? Auf jeden Fall, weiß diese Trendwelt, und zeigt wie. Erfolgsformel ist eine sensible Abstimmung von Handwerkstradition und moderner Formensprache, Pragmatismus und Poesie. Experimentelle Muster, die sonst eher Couture-Pullover zieren, breiten ihre Farbverläufe auf Kissen und Plaids aus, Mischungen aus glänzender Viskose und Merinowolle sind spannend anzusehen und fassen sich gut an. Üppige Blüten vor dunklem Hintergrund sind angesagte Polsterstoffe.

Kissen von thecasestudies.com
Hocker von KARE Design

Dunkles Orange und pudriges Rosa setzen emotionale Textil-Signale. Erweitert wird die kultivierte Behaglichkeit durch eine innere Dimension, ausgehend von Duftkerzen und neuartigen Raumduftspendern, die statt Duftstäbchen stilisierte Diffusorblätter aus nachhaltig erwirtschaftetem Mahagoniholz verwenden. Jedes Produkt ist bewusst ausgewählt und in Szene gesetzt, bei „Tasteful Residence“ heißt das: Lieblingsstücke statt Beliebigkeit und das Interieur als edle, persönliche Collage.

Diffusor und Kerzen von Alessi
Glasvase von IVV-Industria Vetraria Valdarnese // Schals von Elvang Denmark // Tasse und Untersetzer von Kinto // Wollplaid von Silkeborg Uldspinderi // Kanne von knIndustrie // Lautsprecher von TAD Audiovertrieb // Teelichthalter von Reflections Copenhagen

Exklusive Trendinfos 2019.

Die Trends 2019 muss man gut kennen. Registrieren Sie sich für die exklusive Trend Review, die Ihnen die aktuellen Stilrichtungen in Audio und Video detailliert vermittelt. Wir wünschen Ihnen viele neue Ansichten!

JETZT REGISTIEREN

  • Dieser Blog ist für alle, für die die Ambiente mehr ist als eine Messe.
    Hier gibt es auch außerhalb der Messetage jede Menge Infos, Inspirationen, Trends und Styles.
    Verpassen Sie keinen neuen Beitrag. Tragen Sie hier Ihre E-Mail ein.

    This blog is for anyone who sees Ambiente as more than just a trade fair.
    It gives lots of information, inspiration, trends and styles before, during and after the event.
    Don’t miss a single new post. Enter your e-mail address here.

    Die neuesteten Trends und internationale Styles?
    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem Ambiente Blog.

    Looking for the latest trends and international styles?
    Keep up to date with the Ambiente Blog.

    Das ist ja interessant!

    Verpassen Sie keinen neuen
    Blog-Beitrag.

    That’s really interesting!

    Don’t miss a single new
    blog post.